Teams

Microsoft Teams

  • Besprechung
    Halten Sie Teambesprechungen mit 10 bis 10.000 internen oder externen Teilnehmern – per Audio-, Video- und Webkonferenz. Oder veranstalten Sie große Live-Events.
  • Anrufe
    Kristallklar und sicher telefonieren â€“ kombinieren Sie Teams mit "Telefonsystem", Anrufplänen und Direct Routing, um weltweit zu telefonieren.
  • Geräte
    Bleiben Sie auch von unterwegs per Bild und Ton verbunden – mit intelligenten Besprechungs- und Telefonielösungen auf den für Teams optimierten Geräten.
  • Workflows
    Passen Sie Teams an Ihre BedĂĽrfnisse an. Binden Sie Ihre bevorzugten Services von Microsoft oder Drittanbietern ein, oder entwickeln Sie eigene, maĂźgeschneiderte Business-Apps.
  • Service und Produktion
    Steigern Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter in Service und Produktion mit neuen Funktionen fĂĽr Terminplanung und Arbeitszeitmanagement.

Datenschutz
Microsoft Teams ist auf die Bedürfnisse der IT abgestimmt und ermöglicht die einfache Verwaltung von Teamarbeit, Besprechungen, Telefonanrufen und Anwendungen an einem Ort.


Funktionen

In Microsoft Teams können Teams angelegt werden, zu denen Personen innerhalb oder auĂźerhalb des Unternehmens eingeladen werden können. In einem Team stehen einer oder mehrere Kanäle zur VerfĂĽgung. Jeder Kanal besteht aus Registerkarten. Standardmäßig gibt es die Registerkarten Beiträge und Dateien. Der Speicherort fĂĽr Dateien im Reiter Dateien ist der SharePoint Online der Organisation. Weitere Registerkarten verschiedener Zwecke können hinzugefĂĽgt werden. Ein Team kann bis zu 200 Kanäle beinhalten. Zu diesem Limit werden auch gelöschte Kanäle gezählt.


Innerhalb eines Teams können ausgewählte Mitglieder Kanäle (Channels) einrichten. Channels sind Gesprächsthemen, die es Teammitgliedern ermöglichen, ohne die Verwendung von E-Mail- oder Gruppen-SMS zu kommunizieren. Mitglieder können zusätzlich zu klassischen Textnachrichten auch mit Bildern, GIFs und benutzerdefinierten Memes auf Beiträge antworten. Die Verwendung von GIFs sowie Memes kann durch Administratoren sowie durch Teambesitzer eingeschränkt oder deaktiviert werden.

Direktnachrichten ermöglichen den Mitgliedern das Senden privater Nachrichten an eine oder mehrere Personen. Ebenso können Anwender sich mit Bots unterhalten. Eine Direktnachricht bietet sich an, wenn eine Nachricht nicht fĂĽr alle Mitglieder eines Kanals oder Teams relevant oder besonders vertraulich ist.

Connectors sind Dienste von Drittanbietern, die Informationen an den Channel senden können. Zu einigen Connectors gehören MailChimp, Facebook Pages, Twitter und Bing News.


  • Instant messaging
  • Voice over IP (VoIP)

FĂĽr Anrufe in das öffentlichen Telefonnetz muss ein Vertrag mit einem Telefonanbieter abgeschlossen werden.

  • Videokonferenzen

MS Teams unterstützt Konferenzen im öffentlichen Fernsprechwählnetz, mit denen Benutzer Rufnummern vom Client aus anrufen können oder sich Konferenzteilnehmer über eine von Microsoft bereitgestellte Rufnummer unter Angabe der Konferenz-ID einwählen können.


Meetings können geplant oder ad-hoc erstellt werden. Mitglieder des Kanals können sehen, dass gerade ein Meeting läuft sowie daran teilnehmen. MS Teams hat zudem ein Plugin für Microsoft Outlook, um andere zu einem Team-Meeting einzuladen. Die Meetings können aufgezeichnet und später auf Microsoft Stream weiteren Benutzern zur Verfügung gestellt werden.


Microsoft Teams ermöglicht es, verschiedene Bots in der täglichen Zusammenarbeit zu nutzen. NĂĽtzliche Bots sind Polly fĂĽr Abstimmungen oder Who is sowie der Icebreaker Bot fĂĽr die Personensuche im Unternehmen.


Teams for Education ermöglicht Administratoren und Lehrpersonen die Einrichtung spezieller Teams fĂĽr Klassen, professionelle Lerngemeinschaften oder Mitarbeiter.

Den Lehrkräften ist es möglich, ĂĽber eine spezielle Registerkarte, die fĂĽr Abonnenten von Office 365 for Education verfĂĽgbar ist, RĂĽckmeldungen zu erteilen und ĂĽber Teams zugewiesene SchĂĽlerzuordnungen zu bewerten. Durch die Integration von Office Forms können Aufgaben auch Studenten oder SchĂĽlern zugewiesen werden.


In Microsoft Teams können zahlreiche Aktivitäten ĂĽber Kurzbefehle gesteuert werden. Personen oder Informationen werden somit rascher gefunden, Anrufe oder Chats werden direkt begonnen und Statusupdates können unmittelbar erfolgen.


Nutzen Sie noch heute Microsoft Teams in Ihrem Unternehmen. Alles in einem Paket: Teams, Office-Anwendungen, Dateispeicherung und -freigabe, E-Mail und weitere Dienste.

Gerne UnterstĂĽtzt Sie unser Team bei der Einrichtung und einem Anwendertraining. Nehmen Sie mit uns

Was ist der Unterschied zwischen Skype, Microsoft Teams und Skype for Business?

Skype , das Sie zu Hause nutzen, eignet sich hervorragend fĂĽr kleinere Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern. Es ist kostenlos zu verwenden, es sei denn, Sie möchten Guthaben kaufen, um Anrufe an Festnetz-und MobilfunkanschlĂĽsse zu tätigen.

In Microsoft Teams können Sie Audio-, Video-und Webkonferenzen mit beliebigen Personen innerhalb oder auĂźerhalb Ihrer Organisation hosten. Teams mit 10 oder 10.000 können sich an einem Ort treffen, ganz gleich, wie viele Orte Sie haben. Sie können ganz einfach Dateien freigeben, an Einzel-und Gruppen-Chats teilnehmen und vieles mehr – alles mit Sicherheit auf Unternehmensniveau. Sie können Skype auch nutzen, um an Einzel-Chats und anrufen mit Microsoft Teams-Benutzern teilzunehmen.

Mit Skype for Business können Sie bis zu 250 Personen zu Onlinebesprechungen hinzufĂĽgen, bietet Sicherheit auf Unternehmensniveau, ermöglicht das Verwalten von Mitarbeiterkonten und ist in Ihre Office-Apps integriert. Microsoft Teams ersetzt Skype for Business.